gender2

kostenloses Zirkus- und Video-Projekt für Mädchen – SelfMe 2.0.

Unser Mädchenprojekt „SelfMe“ sucht noch Teilnehmerinnen!

Ein weiteres Mal stellen sich Mädchen zwischen 8-16 Jahren die Fragen „Wer bin ich?“ und „Wie will ich mich darstellen?“.
Beantworten wollen wir diese Fragen spielerisch mit den Methoden der Zirkuskunst: Akrobatik, Tanz, Kampfsport, Videoperformance und mehr.

Gemeinsam mit den Trainerinnen des Zirkus Zack arbeiten die Mädchen an einer ganz besonderen Zirkus-Show:
Parallel zum Zirkus-Training wird ein Videoworkshop im alia Zentrum für Mädchen ab 12 Jahre stattfinden, in dem die Mädchen sich
dem Thema „Selbstdarstellung im digitalen Zeitalter“ auf künstlerische Weise annähern können.
Die Mädchen werden so unterstützt sich selbst besser kennenzulernen und selbstbewusster zu agieren.
Zudem beschäftigen sie sich mit der Frage, wie sie wahrgenommen werden, wenn sie sich in sozialen Medien
(facebook, twitter, etc) auf eine bestimmte Art darstellen. Auch, was für Folgen das haben kann.
Und wie sie eigentlich wahrgenommen werden möchten!

Bei allem Ernst, den dieses Thema mit sich bringt, geht es uns natürlich vor allem darum, in der Gruppe und der künstlerischen Arbeit viel Spaß miteinander zu haben.
Am Ende verschmelzen Video und Bewegung zu einer spektakulären Show.

Die Teilnahme ist kostenlos!

Termine:
Mädchen-Zirkustraining: Di 16.30-18.00 im Zirkus Zack
Video-workshop: ab 12 Jahre
ab 13.10. immer am Do um 16.30-18.00 im Alia Mädchenzentrum, Wrangelstraße 84 A in Kreuzberg , 
http://www.alia-maedchenzentrum.de/programm/selfme-workshop/

Proben:
31. Januar – 4.Februar 2017 und 18./19. Februar 2017

Auftrittswochenende:
4./5. März 2017

 
Hier findet ihr einen Text für Mädchen,
den ihr gerne ausdrucken und an geeigneten Stellen
aushängen dürft:
SelfMe

Anmeldungen bitte hier oder unter zack@vuesch.org | 030 2936 5886

Das müssen wir wissen: Name Kind? Welches Projekt? eMail-Adresse? Telefonnummer?